Schädlinge bei Rosen

Schädlinge bei Rosen – Rosenschädlinge. “Ich muss wohl zwei oder drei Raupen aushalten, wenn ich die Schmetterlinge kennen lernen will.“ Diese Worte Sprach die Rose in dem Buch „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry. Es ist was Wahres daran, man sollte Rosen nicht gleich mit chemischen Keulen behandeln, denn so …

weiterlesen

Rosen

Rosen gibt es bereits seit Jahrtausenden. Schon die Römer pflanzten sie in ihren üppigen Gärten um sich an ihrer Schönheit zu erfreuen. Im fernen Osten wurden sie in Massen kultiviert um daraus das Rosenöl zu gewinnen. Übrigens benötigt man für einen Liter feinstes Rosenöl etwa 500 Kilo Rosenblüten. Die richtigen ursprünglichen …

weiterlesen

Gartenarbeit im September

Gartenarbeit Anfang September: Rosen die verblüht sind schneidet man ein Stück zurück, aber nicht zu tief, das macht man im März. Die Blumen des Sommers wandern nach der Blüte auch den Komposthaufen. Tomatenpflanzen deckt man nun mit einer Plastikfolie ab, die Sonnenstrahlen werden am affektivsten genutzt und die Wärme des …

weiterlesen