Gartenwege gestalten

Gartenwege gestalten – Gartenwege selber anlegen. Bereiche im Garten, die oftmals in der schönen Jahreszeit als Aufenthaltsort dienen können durch Gartenwege verbunden werden. Mit etwas Geschick, guter Planung und Arbeitseinsatz schafft man das auch selbst.  Die Wegbreite richtet sich nach der Grundstücksgröße und nach den persönlichen Ansprüchen. Ähnlich muss auch die Frage nach dem Belag geklärt werden. Hier gibt es doch ganz erhebliche Unterschiede bei den Kosten. Ein schöner Belag muss aber nicht teuer sein. Bevor man mit der eigentlichen Arbeit beginnt sollte man sich den geplanten Verlauf des Weges mit kleinen Pflöcken ausstecken, damit man sieht ob sich der Weg auch harmonisch in den Garten einfügt und ob der Verlauf so auch wirklich passt.

Gartenwege gestalten

Gartenwege gestalten

Wenn man sich an die Arbeit macht einen Weg anzulegen, darf man nie das Gefälle vergessen, damit Spritzwasser und Regen auch richtig abfließen kann. Wichtig ist auch die Tiefe des Wegekoffers, der richtet sich nach der Art des Belages. Verwendet man ein Pflaster aus kleinen Steinen und Platten, so muss man zuerst einen verdichteten Unterbau schaffen und die Platten oder das Pflaster in ein Mörtelbett legen um einen festen Verband zu erhalten. Wenn das Pflaster oder die Natursteine größeren Belastungen standhalten müssen, sollte man auf einen Betonunterbau auf verdichteten Untergrund nicht verzichten. Bevor der Gartenweg gepflastert wird, kann man die Steine probeweise auslegen ob das gewünschte Fugenbild dem gewünschten Effekt entspricht. Verzichten sollte man auf zu viel Formen und Farben, das wirkt sehr unruhig. Normalerweise werden Pflasterflächen eingefasst, um die seitlichen Ränder zu stabilisieren. Geeignet dafür wäre Grobkiesel, Betonkantensteine oder hochkantgestellte Steine des verwendeten Belages. Grenzt die gepflasterte Fläche an den Rasen sollte man auf alle Fälle eine Mähkante als befestigten Untergrund dazwischenschieben. Natursteine sind sehr beliebt, sehen gut aus und sind für fast jeden Gartentyp verwendbar. Es gehen aber auch Klinker oder Betonpflastersteine auch diese sind in vielen Form- und Farbvarianten erhältlich. Der Wegmacher hat hier die Qual der Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*